Blaulicht


Blaulicht
Blau|licht ['blau̮lɪçt], das; -[e]s, -er:
(besonders an den Fahrzeugen der Polizei, der Feuerwehr und an Notarzt- und Krankenwagen) blinkendes blaues Licht, das im Straßenverkehr zur Vorfahrt berechtigt:
der Polizeiwagen fuhr mit Sirene und Blaulicht.

* * *

Blau|licht 〈n. 12; unz.〉
1. kurzwelliger Teil des sichtbaren Lichts, zu Heilzwecken verwendet
2. flackerndes blaues Licht als Signal (bes. an Polizei-, Rettungswagen)

* * *

Blau|licht , das <Pl. -er>:
als Signal für absolute Vorfahrt blau aufleuchtendes Licht an Kraftfahrzeugen der Polizei, der Feuerwehr u. des Krankentransportes.

* * *

Blaulicht,
 
blaues Blinklicht, blau blinkende Beleuchtungseinrichtung an Einsatzfahrzeugen der Polizei (auch Militärpolizei), des Bundesgrenzschutzes, des Zolldienstes, der Feuerwehr und anderer Rettungsdienste sowie von Krankenkraftfahrzeugen. Seine Verwendung ist zur Warnung an Unfall- und sonstigen Einsatzstellen, zur Begleitung von Fahrzeugen oder geschlossenen Verbänden zulässig, verschafft aber keine Vorrechte. Blaulicht in Verbindung mit dem Einsatzhorn (»Martinshorn«) darf verwendet werden, wenn höchste Eile geboten ist, um Menschenleben zu retten, flüchtige Personen zu verfolgen, Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu beseitigen oder bedeutende Sachwerte zu erhalten. Blaulicht und Einsatzhorn verpflichten andere Verkehrsteilnehmer, sofort freie Bahn zu schaffen (§ 38 StVO), Zuwiderhandeln begründet eine Ordnungswidrigkeit (§ 49 Absatz 3 Nummer 3 StVO), allerdings sind die Fahrer der Einsatzfahrzeuge nicht der Pflicht zu vorsichtigem Fahren enthoben.

* * *

Blau|licht, das <Pl. -er>: als Signal für absolute Vorfahrt blau aufleuchtendes Licht an Kraftfahrzeugen der Polizei, der Feuerwehr u. des Krankentransportes: Der Notarzt musste kommen, und Heinrich wurde mit B. ins Krankenhaus gebracht (Schreiber, Krise 231).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blaulicht — bezeichnet: einen Bestandteil der Fahrzeugbeleuchtung von Einsatzfahrzeugen, siehe Rundumkennleuchte die erste Krimiserie der DDR, siehe Blaulicht (Fernsehserie) eine Roman Heftreihe der DDR, siehe Blaulicht Krimi eine Subserie einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Blaulicht — das Blaulicht, er (Mittelstufe) Licht an Fahrzeugen der Feuerwehr oder Polizei, das als Signal dient Beispiel: Der Krankenwagen fuhr mit Blaulicht …   Extremes Deutsch

  • Blaulicht — Blau·licht das; nur Sg; ein optisches Signal an den Autos besonders der Feuerwehr, der Polizei und des Roten Kreuzes, das ihnen überall die Vorfahrt gewährt: Der Rettungswagen brachte ihn mit Blaulicht ins Krankenhaus …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Blaulicht — Blau|licht Plural ...lichter …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Blaulicht (Begriffsklärung) — Blaulicht bezeichnet: eine blaue Rundumkennleuchte, einen Bestandteil der Warnsignaleinrichtung von Einsatzfahrzeugen Blaulicht (Zeitschrift), eine Fachzeitschrift für den Bereich Feuerwehr Blaulicht (Fernsehserie), die erste Krimiserie der DDR… …   Deutsch Wikipedia

  • Blaulicht (Zeitschrift) — Blaulicht (Eigenschreibweise: BLAULICHT) ist die auflagenstärkste Feuerwehrfachzeitschrift in Österreich. Herausgeber ist der Landesfeuerwehrverband Steiermark. Die Zeitschrift erscheint monatlich mit einer Auflagenstärke von über 20.000… …   Deutsch Wikipedia

  • Blaulicht (Fernsehserie) — Seriendaten Originaltitel Blaulicht Produktionsland DDR …   Deutsch Wikipedia

  • Blaulicht-Krimi — In der Roman Heftreihe Blaulicht erschienen von 1958 bis 1990 insgesamt 284 Ausgaben. Bis zum Heft 16 hieß die Reihe noch Kleine Erzählerreihe, ab Heft 17 dann Blaulicht. Erschienen sind die Hefte 1958 bis 1990 zunächst im Verlag des Ministeriums …   Deutsch Wikipedia

  • Blaulicht (Romanreihe) — Serienlogo alte Serie Serienlogo neue Serie Blaulicht war eine in der DDR erschienene Heftreihe für Kriminalerzä …   Deutsch Wikipedia

  • Ingeburg Siebenstädt — Tom Wittgen (Pseudonym von Ingeburg Siebenstädt; * 26. April 1932 in Wittgensdorf bei Chemnitz) ist eine deutsche Kriminalautorin. Siebenstädt besuchte die Grundschule/Volksschule in Wittgensdorf, arbeitete in der Landwirtschaft und besuchte das… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.